top of page
  • VIS-A-VISUELL

Eine Vision für die Zukunft der Wohnraumgestaltung: ADL - Türen

Wir schaffen keine Raumabtrennungen, sondern Verbindungen, um den Personen in ihrem zuhause maximalen Komfort zu bieten

Im Jahr 2004 startete der Designer Massimo Luca das Projekt ADL mit dem Ziel, hochtechnologische Produkte zu schaffen, die nicht nur eine architektonische Funktion erfüllen, sondern auch das Wohnambiente vervollständigen. Dank seiner langjährigen Erfahrung als Designer und seinem zukunftsorientierten Denkansatz konnte er die Ausrichtung des Unternehmens maßgeblich prägen. ADL hat sich auf die Herstellung von Türen spezialisiert, die einzigartig sind und sich zu Durchgängen entwickeln, welche die Räume nicht nur teilen, sondern gleichzeitig unterteilen und verbinden. Dadurch entstehen die von Ludwig Mies Van der Rohe beschriebenen "fließenden Räume".

Massimo Lucas Erfolgsrezept: Kombination von Technologie und Ästhetik Massimo Luca hat durch die gelungene Verbindung von technischer und ästhetischer Qualität mit modernster Technologie schnell internationale Anerkennung erlangt. Seine intelligente Sensibilität und seine professionelle Erfahrung im Innendesign haben ADL zu einem wichtigen Akteur auf dem globalen Markt gemacht. Kultureller Austausch mit renommierten Designern wie Karim Rashid, Carlo Colombo und Ross Lovegrove hat ihn maßgeblich beeinflusst. Sein Portfolio umfasst auch erfolgreiche Projekte in Gebäuden, die von Armani Casa, Matteo Thun und Renzo Piano gestaltet wurden.

Der Fokus auf Materialien und Funktionalität: Das Erbe der Designexperten Seine stilistischen Erfahrungen und das gewissenhafte Studium von Materialien, insbesondere der Kombination von Aluminium und Glas, haben den Grundstein für Massimo Lucas exklusive Idee gelegt. Mit einem Urbanistikstudium an der IUAV und zwanzig Jahren Berufserfahrung in modernsten Planungsbüros hat er direkt mit herausragenden Designern zusammengearbeitet. Später arbeitete er mit renommierten Unternehmen der Einrichtungsbranche zusammen und realisierte Projekte in verschiedenen Bereichen, von Küchen über Einrichtungsgegenstände bis hin zu hochmodernen Produkten aus Aluminium. Diese gehen über reine ästhetische Virtuosität hinaus und erschließen den Bereich funktioneller Innovationen mit hohem technologischem Inhalt.

Türen als Brücken in die Zukunft: Fließende Räume und Verbindung von Wohnbereichen Die Türen von ADL sind mehr als nur Einrichtungsgegenstände. In modernen Wohnräumen fungieren sie als Brücken in die Zukunft, als Öffnungen, die die Räumlichkeiten nicht trennen, sondern in Synergie mit ihnen treten. Sie schaffen die von Ludwig Mies Van der Rohe beschriebenen "fließenden Räume".




Umweltschutz und Nachhaltigkeit: ADLs Engagement für die Umwelt

Umweltschutz und Nachhaltigkeit stehen für ADL im Mittelpunkt. Das Unternehmen setzt sich daher für eine möglichst geringe Umweltbelastung durch seine industriellen Prozesse ein. ADL plant und baut recycelbare Produkte, die eine maximale Lebensdauer und langfristige Zuverlässigkeit gewährleisten. Die gesamte Produktion erfolgt im eigenen Werk, und das Produktionsverfahren stellt sicher, dass die verschiedenen Bauteile der Tür problemlos recycelt werden können. Der nachhaltige Ansatz erstreckt sich auch auf die Auswahl der Rohmaterialien, hauptsächlich Glas und Aluminium, die zu 100% recycelbar sind.Außerdem verfügt ADL über eine Photovoltaikanlage, mit der das Unternehmen seinen eigenen Strombedarf deckt.

38 Ansichten1 Kommentar

1 Comment


Guest
Jun 14, 2023

😍

Like
bottom of page